Kategorie: Verschiedenes

Neue Blog-Einträge

Was es braucht, um ein Reiseführerautor zu sein: Gespräch mit Lily Girma

Was es braucht, um ein Reiseführerautor zu sein: Gespräch mit Lily Girma

LEBAWIT LILY GIRMA ist eine freiberufliche Reiseschriftstellerin und Fotografin - und MatadorU Alaun -, die gerade von einem siebenmonatigen Aufenthalt in Belize zurückgekehrt ist, wo sie ihren ersten Reiseführerauftrag und die 10. Ausgabe von Moon Belize for Moon Handbooks abgeschlossen hat. Sie hat nicht nur den Reiseführer geschrieben, sondern auch alle Fotos zur Verfügung gestellt und sogar das preisgekrönte Cover über andere Kandidaten geschossen.

Leben an der tibetischen Grenze [Bilder]

Leben an der tibetischen Grenze [Bilder]

Die geografische und politische Unzugänglichkeit hält viele Reisende davon ab, Tibet zu besuchen. Diejenigen, die es schaffen, das „Dach der Welt“, den „dritten Pol“, zu erreichen, werden für die Erfahrung bezahlen: Zwischen Transport, Unterkunft, Essen und der hohen Genehmigungsgebühr, die China erhebt, sind 500 US-Dollar ungefähr das Budget wie man für eine Woche in der Region bekommen kann.

Kyudo: Die alte Kunst des japanischen Bogenschießens

Kyudo: Die alte Kunst des japanischen Bogenschießens

Ich war kürzlich in Japan, um Kyudo, die alte Kunst des japanischen Bogenschießens, zu erleben und zu dokumentieren. Es bedeutet wörtlich "Der Weg des Bogens" und wird von vielen als die reinste aller Kampfkünste angesehen. Kyudo war ursprünglich eine Samurai-Disziplin und stark vom Shintoismus und Zen beeinflusst. Er verbindet technische Fähigkeiten mit der Entwicklung eines vollständig fokussierten und disziplinierten Geistes.

Zur Geographie von Bärten und anderen Dogmen

Zur Geographie von Bärten und anderen Dogmen

An einem Tag der letzten Woche stieg ich in der Chambers Street in den Zug Nummer 3 und stieg in Jerusalem aus. So fühlte es sich an. In Crown Heights, Brooklyn, ins Sonnenlicht aufzusteigen, war, als würde man in ein Kaninchenloch fallen, an dessen Grund sich Böen von schwarzbärtigen, weißhemdigen chassidischen Männern und ihren molligen, mit Kindern beladenen Frauen bewegten .

TWITTER CHAT: Wie erzählst du Reisegeschichten?

TWITTER CHAT: Wie erzählst du Reisegeschichten?

MatadorU und G Adventures veranstalten am 19. Juni um 12.00 Uhr EST gemeinsam einen Twitter-Chat zum Thema Reisegeschichten. GadvMatuWAS SUCHEN SIE IN EINER REISEGESCHICHTE und wie erreichen Sie sie? Diese Art von Fragen stellen Josh Johnson und ich zusammen mit branchenführenden Filmemachern, Fotografen und Schriftstellern sowie namhaften Wanderern in der Residenz aus der G Adventures-Community, wird am 19. Juni um 12.00 Uhr EST auf Twitter angesprochen.

Hinweise zur Kodifizierung und Vermarktung in Reiseschrift

Hinweise zur Kodifizierung und Vermarktung in Reiseschrift

Weitere Tipps wie diese finden Sie im Lehrplan des Travel Writing-Programms unter MatadorU.Commodificationcom · mod · i · fy (kə-mŏd’ə-fī ’) tr.v. com · mod · i · fied, com · mod · i · fy · ing, com · mod · i · fiesUm eine Ware zu werden oder als Ware zu behandeln; Werbung machen: „Solche Musik. vermarktet die schlimmsten Arten von. Stereotypen “(Michiko Kakutani).

Dumme Spaziergänge: Wie kommst du dahin, wohin du gehst?

Dumme Spaziergänge: Wie kommst du dahin, wohin du gehst?

Die Menschheit hat eine Sohle direkt vor die andere gestellt und ist von Ort zu Ort gegangen, ohne Innovation, gelangweilt, seit wir das erste Mal aufrecht aufgestanden sind. Gehen - Jesus, Cäsar, Napoleon, Gandhi, Bush, Prinzessin Diana. Sie und ich. Schritt für Schritt. Das ist natürlich bis John Cleese. Dieser kurze Videoclip, abgesehen von den sozialen Kommentaren, hat mir seit dem ersten Mal, als ich ihn zusammen mit meinem Vater, etwas über 10, gesehen habe, als Quelle des Lachens und der Inspiration gedient Jahre zuvor.

Diese Pools wären der feuchte Traum einer Verbindungsparty

Diese Pools wären der feuchte Traum einer Verbindungsparty

PRÄSENTIEREN SIE DEN EINEN ORT in der Welt, an dem es nicht „mädchenhaft“ ist, ein Schaumbad zu nehmen: die jahrhundertealte österreichische Brauerei Starkenberger, die in den Nischen ihres Brauhauses die weltweit ersten Bierschwimmbäder gebaut hat, und Gegen eine geringe Gebühr können Sie ein Bad nehmen. Hier ist der Dünne ... Ein paar Stunden außerhalb von München gelegen, ist die Kulisse für das Schloss der Starkenberger Brauerei ziemlich lächerlich. Mit dem Ruhm, der Sie drinnen erwartet, möchten Sie wahrscheinlich nicht zu viel Zeit dort draußen verbringen.

Warum Flug immer noch die beste Form des Reisens ist

Warum Flug immer noch die beste Form des Reisens ist

Ich hasse es zu fliegen. Ich hasse alles daran, vom Schrecken, in einem feurigen Wrack zu sterben, bis zu den TSA-Drohnen mit toten Augen, die nichts weiter wollen, als mein leeres Butanfeuerzeug zu entdecken, damit sie eine Ausrede haben, mein Arschloch zu fingern. Wenn Sie noch lange warten, die wichtigsten nationalen Flughäfen, die nach meinen am wenigsten bevorzugten Dingen in der US-Geschichte benannt sind (Reagan, Dulles, Bush und Los Angeles), und die Sitzplätze für Doppelamputierte, können Sie sich ziemlich sicher sein, dass dies das Schlimmste ist von Ihrer Reise wird dorthin gelangen.

MatadorU begrüßt die Schriftstellerin Mary Sojourner als Gastdozentin

MatadorU begrüßt die Schriftstellerin Mary Sojourner als Gastdozentin

Mary SojournerIch habe das Schreiben von MARY SOJOURNER zum ersten Mal gesehen, als ich Anfang der 2000er Jahre in Colorado lebte. Ihre Arbeit wurde oft mit anderen westlichen Größen wie Rick Bass und Craig Childs gruppiert, Stimmen für Naturschutz und Individualismus in einem sich schnell verändernden Westen. Sie bleibt eine große Inspiration, und es war wahnsinnig erfreulich, über die Jahre als Kollegin mit ihr zusammenzuarbeiten Freund.

Das Besucherzentrum der Gates Foundation: Wo sich Jugend und sozialer Wandel überschneiden

Das Besucherzentrum der Gates Foundation: Wo sich Jugend und sozialer Wandel überschneiden

"ILLIMI." EINE PAUSE. "Illimi", sagte sie mit mehr Kraft. "Meine Urgroßmutter erklärte es mir als eine harmonische Kombination aus Wissen, Demut und Zweck." So begann in diesem Frühjahr nur einer von sechs bewegenden TEDxChange-Gesprächen zum Thema „Positive Disruption“. Im Besucherzentrum der Gates Foundation. Alle Fotos: Zu den Autorensprechern gehörte Cathleen Kaveny, die das neue Gesicht der Religion und der Gläubigen als positive Störer diskutierte. Halimatou Hima über Investitionen in Mädchen als Schlüssel für die Zukunft; Roger Thurow zu Fragen der Landwirtschaft und der Zukunft der Landwirtschaft; Julie Dixon in den sozialen Medien als Stimme für sozialen Wandel; David Fasanya, ein nigerianisch-amerikanischer Performancekünstler und Jugenddichter; Salim Shekh und Sikha Patra, zwei 15-jährige aus Indien, die in den Slums von Kalkutta ein Impfprogramm gestartet haben; und natürlich Melinda Gates vom Besucherzentrum der Bill and Melinda Gates Foundation, in dem die Gespräche stattfanden.

7 Dinge, die ich aus dem besten Reisefilm aller Zeiten gelernt habe

7 Dinge, die ich aus dem besten Reisefilm aller Zeiten gelernt habe

Als ich beim 5Point Film Festival zum ersten Mal „The Road from Karakol“ sah, war mein Gehirn bereits von Dutzenden von Killerfilmen über Menschen betäubt worden, von denen ich nie träumen konnte. Ein Film über einen Superstar-Bergsteiger, der mit seinem Fahrrad durch Kirgisistan fährt, um Erstbesteigungen zu machen? Klar, ich werde das durchstehen.

Sie brauchen Geduld, um Indien zu verstehen

Sie brauchen Geduld, um Indien zu verstehen

Ich bin ein Inder von Geburt und Erziehung. Ich verstehe, dass mein Land nicht perfekt ist. Wir haben sehr heiße Sommer. Wir haben Städte mit zwei Jahreszeiten, einer heißen und einer heißeren Jahreszeit. Wir haben unseren großzügigen Anteil an Millionären und wir haben den größten Slum der Welt, beide in derselben Stadt. Wir haben Bräuche und Traditionen, die einige hundert Jahre zurückreichen und weit verbreitet sind.

Wenn Sie nicht zu Hause sind, kommen Sie nicht zu Hause

Wenn Sie nicht zu Hause sind, kommen Sie nicht zu Hause

LANG EIN FAN des Reiseschreibers Pico Iyer, insbesondere seines ergreifenden Aufsatzes Warum wir reisen, hatte ich ihn noch nie zuvor sprechen sehen. Und er spricht genau so, wie er schreibt; oder vielleicht ist es umgekehrt. In jedem Fall hat er die Fähigkeit, den Hörer (und Leser) mit seinen fließenden und konkreten Beschreibungen der Umgebung an einen weit entfernten Ort zu bringen, obwohl die dargestellten Details oft banal sind.

Versprechen und Fallstricke der Post-Google Glass-Welt

Versprechen und Fallstricke der Post-Google Glass-Welt

Mein Bruder schrieb halb eine SMS, halb war er in unser Gespräch verwickelt ... aber hauptsächlich in eine SMS. Wir sind zu Profis geworden, wenn es darum geht, Diskussionen mit Zustimmung und Zustimmung zu necken. Er trug sein Paar Retro-Ray-Ban-Wayfarer, während er auf sein iPhone auf dem Tisch blickte. Er nutzt die Flugbahn der Technologie als Flugbahn für die Jahre, in denen wir Jahre später sein könnten, und starrt mich eines Tages direkt an, während ein Chat-Fenster an der Seite meines Gesichts geöffnet wird wie eine Klappe an einem Jack-In the-box, mit freundlicher Genehmigung des in seine Designer-Sonnenbrillen eingebauten Displays.

Revolutionäre Tage in Siglo Veinte mit Filemón Escobar

Revolutionäre Tage in Siglo Veinte mit Filemón Escobar

Eines Tages entschied ich mich gelangweilt und impulsiv bei Google Filemón Escobar, einem trotzkistischen Zinnbergmann, mit dem ich vor über 40 Jahren in der Stadt Siglo Veinte in Bolivien lebte. Ich entdeckte, dass er jetzt Senator Filemón Escobar war, eine führende Persönlichkeit in der sozialistischen Regierung von Evo Morales. Als ich ihn das letzte Mal sah, war er der Gefangene Filemón Escobar in einem Gefängnis in La Paz, der sich so wohl in der Haut seines Gefangenen fühlte, dass ich mich kaum dazu bringen konnte, ihn zu bemitleiden.

So packen Sie Ihre Kamera und Objektive für unterwegs

So packen Sie Ihre Kamera und Objektive für unterwegs

Es gibt nur wenige Sehenswürdigkeiten, die für einen Reisefotografen schrecklicher sind, als die teure Kameraausrüstung, die Sie aufgrund einer schlechten Verpackungstechnik verpackt haben, ruiniert zu finden. Unfälle passieren, und wenn sie es tun, können sie Reisen trüben. Wenn Sie ein wenig überlegen, wie Sie Ihre Kameraausrüstung verpacken und die folgenden Vorschläge befolgen, können Sie vermeiden, den traurigen Anblick eines zerbrochenen Objektivs zu betrachten.

An 10 Orten in Großbritannien wäre es Ihnen peinlich zu sagen, dass Sie von dort stammen

An 10 Orten in Großbritannien wäre es Ihnen peinlich zu sagen, dass Sie von dort stammen

Leatherhead, SurreyMeine Einführung in seltsame Ortsnamen in Großbritannien erfolgte als 14-jähriger Simbabwer, der in die Wildnis der englischen staatlichen Schule entlassen wurde. Ich war ungefähr drei Monate lang verwirrt, als ich mich an die Kontraste zwischen dem archaischen System, an das ich gewöhnt war, und dem Chaos im Stil des Herrn der Fliegen anpasste, das jetzt die Unterrichtszeit regierte.

Wie man einen Kerl in 3 Städten verliert

Wie man einen Kerl in 3 Städten verliert

Als Solo-Backpacker wirst du dich wahrscheinlich mindestens einmal verlieben, mehr als wahrscheinlich zweimal ... vielleicht sogar dreimal. Frei vom Stress Ihres Jobs, von Erwartungen, von Hemmungen, wird es eine schwindelerregende, fantastische, schnell vollendete, einzelne Portion Liebe sein. Sie wird auch so schnell enden, wie sie begonnen hat.

Auf Reisen und Vertrauen

Auf Reisen und Vertrauen

Wie fühlt sich die Zunge eines Geparden an? Dies ist keine Frage, die die meisten Menschen jemals aus persönlicher Erfahrung beantworten möchten. Es ist wahrscheinlich keine Frage, die Ihnen jemals in den Sinn gekommen ist. Ich habe festgestellt, dass die Dinge, die wir auf Reisen lernen, oft Antworten auf Fragen sind, die wir nie gestellt haben. Foto: authorDas Hotel, in dem ich während meiner Reise nach Südafrika im Jahr 2010 übernachtet habe, hatte eine eigene Pirschfahrt.