5 Gründe, warum amerikanische Unternehmen geschäftliche E-Mails nach 18 Uhr nie mehr verbieten

5 Gründe, warum amerikanische Unternehmen geschäftliche E-Mails nach 18 Uhr nie mehr verbieten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Als ich hörte, dass einige Unternehmen in Frankreich das Senden und Empfangen von arbeitsbezogenen E-Mails vor 9.00 Uhr und nach 18.00 Uhr „verboten“ hatten, dachte ich: „Gut für sie. Das wird in den USA niemals passieren. “

Versuchen Sie, einem New Yorker Börsenmakler zu sagen, dass er nach 16:00 Uhr keine geschäftliche E-Mail mehr beantworten soll, und sehen Sie, wie er reagiert. Hier sind fünf Gründe, warum diejenigen, die für US-Unternehmen arbeiten, wahrscheinlich nie einen eingeschränkten Zugang zu arbeitsbezogener Kommunikation sehen werden, selbst wenn sie "abgemeldet" sind:

1. Es geht uns zu sehr darum, unseren Unternehmen „wertvoll“ zu erscheinen. Wir arbeiten nicht länger, weil wir wollen - wir tun es, weil wir nicht wollen, dass unsere Unternehmen uns entlassen. In den meisten Fällen wird die Person, die eine arbeitsbezogene E-Mail innerhalb von fünf Minuten nach dem Versand beantwortet, häufig als wertvoller angesehen als der Mitarbeiter, der sich entschlossen hat, sie am nächsten Tag zu beantworten. Wenn ein Unternehmen Menschen gehen lassen muss, sind es oft die Mitarbeiter, die sich ihre berechtigte persönliche Zeit genommen haben, anstatt diese Zeit ihren entlassenen Jobs zu widmen.

2. Es gibt andere Möglichkeiten, mit Mitarbeitern außerhalb des Arbeitsplatzes in Kontakt zu treten. Jedes Unternehmen weiß, wie es mit seinen Mitarbeitern in Kontakt treten kann, wenn sie ihren Computer heruntergefahren haben. Ich hatte sogar Leute, die mir außerhalb der Geschäftszeiten bei meinem alten Job Arbeitsanfragen twitterten.

3. Unsere Besessenheit, verbunden zu sein, ist in uns zu tief verwurzelt. Wir überprüfen unsere Arbeits-E-Mails ununterbrochen, weil wir Angst haben, wichtige Gelegenheiten zu verpassen. Wir machen dasselbe mit unseren Facebook-Seiten, unseren Twitter-Feeds, unseren Textnachrichten usw. Wir möchten die Ersten sein, die erfahren, was in der Welt vor sich geht, und in Echtzeit auf Nachrichten antworten. Auch wenn eine geschäftliche E-Mail nicht so wichtig ist, beantworten wir sie trotzdem, da unsere Handys uns benachrichtigen, wenn eine Nachricht in unserem Posteingang landet.

4. Irgendwo arbeitet immer jemand. Nicht alle Jobs werden innerhalb von 9 bis 17 Uhr erstellt. Als Social Media Manager muss ich die sozialen Kanäle von Matador genau überwachen, falls Probleme auftreten. Ich bin zwar nicht rund um die Uhr mit meinem Computer oder Handy verbunden, überprüfe diese Websites jedoch häufig und muss verfügbar sein, wenn etwas schief geht.

5. Wir versuchen immer besser zu sein als alle anderen. „Oh, du arbeitest nur 35 Stunden pro Woche? Ja, wir arbeiten 40. “ "Es ist schön, dass Sie jeden Tag eine Siesta machen, aber vielleicht ist das der Grund, warum Ihr Geschäft ins Wanken gerät und unsere Produktivität im letzten Jahrhundert um 400% gestiegen ist."

Das ist amerikanische Arbeitsmentalität für Sie. Das bedeutet nicht, dass wir härter arbeiten als in anderen Ländern, und es bedeutet auch nicht, dass wir notwendigerweise auch besser arbeiten. Aber die Idee, dass wir jemanden verbessern, ist für die wettbewerbsfähige amerikanische Belegschaft sehr attraktiv. Zu wissen, dass wir Zugriff auf unsere geschäftlichen E-Mails haben, wenn andere dies nicht tun, bedeutet irgendwie, dass wir unseren Status als „globale Supermacht“ beibehalten können (auch wenn unsere Bürger dadurch gestresst sind).


Schau das Video: How to Transfer E-mailsContact from one Gmail Account to another Account


Bemerkungen:

  1. Toran

    Ich glaube, Sie haben sich geirrt. Lassen Sie uns versuchen, dies zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM.

  2. Caolan

    Dieses Thema nur unvergleichlich :), interessant für mich.



Eine Nachricht schreiben