So holen Sie die meisten Kilometer aus Ihrem Reiseschreiben heraus

So holen Sie die meisten Kilometer aus Ihrem Reiseschreiben heraus


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Weitere Tipps zur Maximierung der Leserschaft und Langlebigkeit von Blogs und veröffentlichten Arbeiten finden Sie im MatadorU Travel Writing-Kurs.

Das Internet ist ein Medium, das speziell für Reiseschriftsteller gemacht zu sein scheint. Es stellt unsere Arbeit einem unbegrenzten Publikum vor, bietet kostenlosen Zugang über RSS und andere Abonnementdienste und dient als elektronisches Archiv veröffentlichter Arbeiten und Rückmeldungen. Betrachten Sie die folgenden Strategien, um dieses Potenzial zu maximieren.

Pitching Geschichten

Entdecken Sie Crossover-Plattformen zur Veröffentlichung.

Reiseschriftsteller sind häufig daran interessiert, Veröffentlichungen in gedruckter oder elektronischer Form mit direktem thematischen Bezug zum Reisen zu veröffentlichen.

Die Beschränkung Ihres Interesses auf Reiseveröffentlichungen ist zwar gut und wichtig, verhindert jedoch, dass Ihre Arbeit das Publikum von Lesern erreicht, die Ihr Schreiben lieben, aber in einem Reisemagazin oder auf einer Website niemals darauf stoßen würden.

Geht es in Ihrer Geschichte um Essen? Studieren Sie Lebensmittelmagazine wie Saveur, Guten Appetit, und Gourmet, die alle ortsbezogene Artikel in jeder Ausgabe enthalten.

Vielleicht geht es in Ihrer Geschichte um Transport. Wenn dies der Fall ist, beleben Sie die Seiten von Bootfahren oder Auto und Fahrer mit deinem Schreiben.

Unabhängig vom Thema sollten Sie die Veröffentlichung und die Richtlinien für die Einreichung kennen, bevor Sie Ihre Geschichte abschicken.

Nutzen Sie das Expertenwissen in Ihrem Netzwerk für Reiseschreiben.

Ich habe kürzlich einen Pitch für eine angesehene Reiseveröffentlichung vorbereitet, die vom Herausgeber eine kurze, ambivalente Antwort erhalten hat. Ich kontaktierte einen Freund in meinem Netzwerk für Reiseschreiben, der mehr Erfahrung mit dem Herausgeber hatte, und bat um Rat.

Die zweite Kommunikationsrunde mit dem Herausgeber endete mit der ermutigenden Botschaft: „Verkauft! Tue es!" Ich gab den Rat dann an einen anderen Schriftsteller weiter, der mit diesem Herausgeber an die gleiche Wand gestoßen war. Bitten Sie um Rat, wenn Sie ihn brauchen, und teilen Sie ihn auch großzügig mit.

Sei eng, sei spezifisch, sei proaktiv.

Die Redakteure sind beschäftigt. Mach einen Teil ihrer Arbeit für sie.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie eine solide Tonhöhe haben, schauen Sie sich die Veröffentlichung genau an und beurteilen Sie, wo Ihrer Meinung nach Ihr Stück in Bezug auf Inhalt und Format am besten passt. Wenn Sie sich an den Herausgeber wenden, bieten Sie die Story-Idee und eine kurze Erklärung an, in der dargelegt wird, wo und warum Ihr Stück in die Publikation passt.

Wenn Sie dem Editor qualitativ hochwertige Fotos oder andere verwandte Inhalte (Audio, Video) anbieten möchten, geben Sie diese Informationen in Ihrem Pitch bekannt. Die Redakteure möchten den Platz ausfüllen. Je mehr Inhalte Sie ihnen anbieten können, um die Publikation optisch attraktiver zu gestalten, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Ihre Geschichte platzieren.

Schreiben

Produziere ein Stück, das Wert hat.

Dieser Tipp scheint offensichtlich, aber "Wert" bezieht sich nicht nur auf die Idee oder den Inhalt des Artikels. Wenn Sie über eine Person, einen Ort oder ein Ereignis schreiben, stellen Sie dem Leser Hyperlinks zu geeigneten Ressourcen zur Verfügung, die Ihrer eigenen Arbeit einen Mehrwert verleihen.

Wenn Sie auf einen anderen Artikel verweisen, den Sie geschrieben haben, weisen Sie den Leser darauf hin. Wenn Sie über ein Konzert, eine Mahlzeit oder ein Geschäft schreiben, geben Sie einen Abschnitt mit praktischen Ratschlägen an, der Ihren Leser zu weiteren Informationen führt, ohne von Ihrer eigenen Geschichte abzulenken.

Veröffentlichen

Viral vermarkten Sie Ihre eigene Arbeit.

Ein Wort der Vorsicht beim viralen Marketing: Missbrauchen Sie diese Strategie nicht, indem Sie Ihre Arbeit immer wieder an dieselbe Personengruppe senden - auch (und besonders!) Enge Freunde oder Familienmitglieder.

Die Idee des viralen Marketings ist einfach: Generieren Sie Buzz, der Ihren Leser dazu bringt, Ihre Geschichte in seinem Netzwerk weiterzugeben, und so wachsende Leserkreise für Sie schafft.

Wie machst Du das?

Erstens: Senden Sie einen Link oder Clip in einer personalisierten Nachricht an jede Person, die im Artikel erwähnt wird oder mit dem Artikel in Verbindung steht. In einem kürzlich von mir verfassten Artikel über behinderte Reisende habe ich den Befragten einen persönlichen Dankesbrief sowie einen Link zum Artikel gesendet. Ich ermutigte sie, den Link an ihre eigenen Freunde und Familie weiterzuleiten.

Zweitens: Senden Sie einen Link oder Clip in einer personalisierten Nachricht an Gruppen von Personen, die den Artikel wahrscheinlich interessant finden. Für denselben Artikel leitete ich eine kurze Nachricht an den Direktor einer internationalen Organisation für behinderte Reisende weiter und ermutigte sie, die Geschichte mit ihren Kollegen und Kunden zu teilen.

Ich habe den Link auch im Forum für behinderte Reisende auf Lonely Planet gepostet. Diese drei Aktionen veranlassten Leser, die meine Arbeit sonst möglicherweise nicht gelesen oder Brave New Traveller besucht haben, die BNT-Website zu besuchen.

Ein Wort der Vorsicht beim viralen Marketing: Missbrauchen Sie diese Strategie nicht, indem Sie Ihre Arbeit immer wieder an dieselbe Personengruppe senden - auch (und besonders!) Enge Freunde oder Familienmitglieder. Richten Sie Ihre virale Marketingkampagne bewusst und respektvoll aus, nicht nur mit der Absicht, Ihre Leserschaft zu erweitern, sondern auch, um potenziellen potenziellen Lesern wertvolle Inhalte zu bieten.

Kenne deine Rechte.

Veröffentlichungen, ob gedruckt oder elektronisch, haben völlig unterschiedliche Richtlinien, wenn es um Ihre Rechte als Schriftsteller geht. Behalten Sie die Rechte an Ihrer Arbeit? Dürfen Sie in Zukunft Auszüge, das gesamte Stück oder eine Variation des Stücks in anderen Publikationen erneut veröffentlichen? Die Antworten auf diese Fragen sollten eine Rolle bei den Entscheidungen spielen, die Sie darüber treffen, was und für welche Veröffentlichungen geschrieben werden soll.

Sei ein guter Leser.

Gute Schriftsteller sind gute Leser. Gute Leser geben Feedback zum Schreiben anderer. Bieten Sie Antworten auf die Arbeit anderer an, so wie Sie möchten, dass andere auf Ihre Arbeit reagieren. Dies ist eine großartige Möglichkeit, sich zu vernetzen, ein besseres Gefühl für bestimmte Veröffentlichungen zu bekommen und ein klügeres Bewusstsein dafür zu entwickeln, wonach Redakteure suchen.

* Erhalten Sie Zugang zu bezahlten freiberuflichen Reiseschreibmöglichkeiten und einer aktiven Community von Reisejournalisten, indem Sie sich für das MatadorU Travel Writing-Programm anmelden.


Schau das Video: Beim größten Kupferrecycler der Welt


Bemerkungen:

  1. Grey

    Entschuldigung, ich habe das Problem gelöst

  2. Carolos

    Was für ein unterhaltsames Thema

  3. Pwyll

    Damit stimme ich vollkommen zu!

  4. Gavyn

    Du hast nicht recht. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  5. Bruno

    Entschuldigen Sie, dass ich mich jetzt nicht an der Diskussion beteiligen kann - es ist sehr beschäftigt. Ich werde zurückkommen - ich werde unbedingt die Meinung zu dieser Frage äußern.

  6. Albin

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach geben Sie den Fehler zu. Ich kann meine Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  7. Vijar

    Absolut



Eine Nachricht schreiben