Tipp Der Redaktion

Erhaltung des Polaroids: Ein Interview mit Scott Hammond

Erhaltung des Polaroids: Ein Interview mit Scott Hammond

Ich bin kürzlich auf eine ausgezeichnete Foto-Website namens "The Lovely Road" gestoßen. Das Portoflio bietet eine Reihe von Polaroid-Fotografien, die gleichzeitig minimalistisch und provokativ komplex sind und ein Fenster zu Amerikas Nebenstraßen bieten. Fasziniert sprach ich mit dem Fotografen Scott Hammond über seinen einzigartigen Stil und seine Motivation, diese Momente festzuhalten.

Den Tempel ausgraben: Porträts der Mazahua und Mixteca beim Templo Mayor in Mexiko-Stadt

Den Tempel ausgraben: Porträts der Mazahua und Mixteca beim Templo Mayor in Mexiko-Stadt

Ich habe angefangen zu realisieren, dass das Treffen und Fotografieren verschiedener Kulturen und Themen mit unterschiedlichen Glaubenssystemen den spirituellen und kulturellen Horizont eines Menschen viel schneller erweitern kann, als sie nur aus der Ferne zu Hause zu studieren. Es mag ein Klischee sein, dies zu sagen, aber ich finde es wirklich leicht, erschöpft zu werden, wenn wir in einer westlichen Kultur aufwachsen - und, noch schlimmer, uns dessen nicht einmal bewusst zu sein.

Unermüdliche Traumverfolgung: Ein Gespräch mit einem fast olympischen Spieler

Unermüdliche Traumverfolgung: Ein Gespräch mit einem fast olympischen Spieler

Da die Olympischen Winterspiele in Sotschi jetzt in vollem Gange sind, werden wir alle mit den Namen der teilnehmenden Athleten vertraut. Zu Recht, denn jeder Athlet dort hat unglaublich hart gearbeitet und jeder hat eine unglaubliche Geschichte. Aber im Sport wie im Leben und auf Reisen wird aus der Reise viel mehr gelernt als das endgültige Ziel.

Die Geburt und der Tod eines touristischen Hotspots

Die Geburt und der Tod eines touristischen Hotspots

Der Walhai schwimmt langsam 25 Meter vom Boot entfernt - ein Schatten im klaren, warmen Wasser. Der Deutsche sieht es als erster; er springt auf die Füße und ruft: "Butanding!" Das Wort klingt mit seinem Akzent lächerlich, aber wir alle wollen es sehen. Jesus Christus, es ist riesig! Mindestens 10 Meter! Ich bin der erste im Wasser, der meine Flossen schlägt, um das Biest einzuholen.

100 Freunde

100 Freunde

Obwohl ich zugegebenermaßen Eisvogelbier getrunken habe - ich habe die Anzahl verloren -, bleibt die Befragung im Badezimmer bemerkenswert klar. Sie begann kurz nach der Ankunft in der kleinen strohgedeckten Hütte am Rande des Arabischen Meeres. Mein Freund Sholeh und ich gingen zum Abendessen ins Restaurant. Eine große Gruppe war am Ende.

19 Gründe Charleston ist die ultimative Universitätsstadt

19 Gründe Charleston ist die ultimative Universitätsstadt

Ich entschied mich für das College of Charleston (CofC), weil ein Mann von Yo Burrito mir angeboten hatte, mir nach einer erschütternden Campus-Tour Aufnahmen zu kaufen. Es regnete und ich hörte zwei Typen namens Colby und Colby, die beide in passenden Lacoste-Polos und Bootsschuhen gekleidet waren, über ihren letzten Segeltörn sprechen.